17 thoughts on “North Rail Express – Der Polarzug (Doku deutsch)”

  1. Norwegischer Zuchtfisch ist das am meisten mit Schadstoffen verunreinigte Lebensmittel überhaupt=( Schade eigentlich nomnomnnom

  2. N24 ist immer Zeitdruck, Experten, verhindern der Katastrophe und dann doch noch geschafft, wie lächerlich wichtig sich die Leute fühlen müssen 😀

  3. Anstatt die Ladung per Schiff gleich nach Oslo zu bringen, macht man das umständlich über Land. Wer keine Arbeit hat macht sich welche gelle.

  4. 28:55
    Boarh wer hat den das Manuskript geschrieben?!
    "Ohne Strom geht gar nichts. (…) Der North Rail Express fährt mit elektrischer Energie"
    Ich glaube das war die 20. Wiederholung des gleichen Faktum.
    "Der Strom kommt aus Oberleitungen" – Achne ich dachte der kommt aus den Schienen und die Bahn hängt auf der Oberleitung.
    "die an Masten über den Schienen angebracht sind." – Wie?! Freileitung hängt doch sonst nie an Masten.
    "Über einen Stromabnehmer wird die Lok mit Strom versorgt." – Aha als doch nicht aus den Schienen!
    "(…) Sie wandelt den 15kV starken Wechselstrom aus den Oberleitungen (…)" – Ach aus den Oberleitungen kommt also der Strom?!
    "Damit werden die Elektromotoren angetrieben." Jetzt wollt ihr mich aber verkohlen – Elektromotoren werden mit Elektrizität angetrieben? Unfassbar!!! Eine Erklärung eines anonymen Professors im Schatten hätte es noch untermauern können.
    "Ohne Strom fährt die Lokomotive keinen Meter." – Das hatte ich gerade schon mal gehört, könnte 40 Sekunden her sein – nicht mal ein ADHS-Eichhörnchen hätte es bis jetzt vergessen.

    Ach du meine Fresse – mittlerweile schaue ich die Dokus von Nazi 24 oder Nazi-TV mich nur noch um sich aufzuregen.

  5. Video ruckelt schon beim abspielen, ist es also nichtmal wert, runtergeladen zu werden. Falsche bildwiederholrate im Schnittprogramm/Konvertierer eingestellt schätze ich. Anfängerfehler. TV-Sendung wurde mit 50i (aus dem man dann 25p macht!) ausgestrahlt, auf Youtube aber als 30er hochgeladen…. omgwtf, nur Augenkrebs.

  6. Viel Unsinn dabei. Die "Highteccontainer" sind Standard Sattelauflieger von Schmitz. GPS überwacht sind sie nicht nur wegen der Kühlung sondern um speziell in den Terminals von SChenker zu wissen wo sie sich befinden. Spart Zeit für die Ansetzer wenn sie die Trailer suchen. Wenn es für das Enteisungsmittel in Nord- Norwegen zu kalt ist, wie können dann dort Flugzeuge starten?

  7. Angeblich geht es in der Doku um den Zug, tatsächlich geht es mehr als die Hälfte der Zeit um den dämlichen Fisch, der besser im Meer bleiben sollte, da gehört er nämlich hin. Sowas eine Doku über einen Zug zu nennen kann auch nur N24 einfallen.

Leave a Reply